Wenn Freunde auf Ihren Hund aufpassen!

Wenn Freunde auf Ihren Hund aufpassen!
Uncategorized

Tipps und Tricks um “Bello” glücklich und gesund zu erhalten, wenn Ihr Hund mal über Nacht zu Freunden muß.

Auch wenn wir unsere pelzigen Freunde über alles lieben und in einer idealen Welt ständig mit ihnen zusammen wären, müssen wir uns ab und zu von ihnen trennen. Wenn ihr professioneller Tiersitter keine Zeit hat oder die Hundepension überbucht ist, dann kommen als Last Minute Helfer Ihre Freunde in Frage.

Hier finden Sie einige Tipps wie Sie das am besten handhaben:

  • Machen Sie es Ihrem Hund bequem: Da die Person, die auf Ihren Hund aufpasst kein Profi ist, empfehlen wir den Hund in seiner eigenen Umgebung zu lassen, besonders wenn es sich um eine ode zwei Nächte handelt. Den Hund in eine neue Umgebung zu bringen, auch wenn er bereits dort mal war, kann für den Hund sehr stressing sein und negative Auswirkungen haben. Anders verhält es sich, wenn es sich um einen längeren Aufenthalt handelt. Besonders wenn der Hund noch jung ist, möchten Sie sicherlich nicht, dass er bei Ihren helfenden Freunden Schuhe oder Möbel ankauert. Also wenn möglich, fragen Sie Ihre Freunde ob sie bei Ihnen zu Hause auf den Hund aufpassen können.
  • Machen Sie mit Ihren Freunden einen Rundgang in Ihrem Haus, auch wenn sie schon öfters bei Ihnen zu Besuch waren – jedoch noch nie in diesem Zusammenhang! Erklären Sie die Alarmanlage und alle wichtigen Dinge, die mit dem Haus zusammen hängen.
  • Vorbereiten Sie detailierte Listen: Sie können es mit Listen nie übertreiben. Führen Sie jede Kleinigkeit an, von Fütterungszeiten,  Futtreplatz, was der Hund essen darf und was auf keinen Fall, Eigenarten des Hundes, Spielzeuge, Spazieren gehen,….
  • Notfallsplan: Wenn ein Freund auf Ihren Hund aufpasst ist es sehr wichtig, dass Sie einen Plan für Notfälle haben. Achten Sie darauf, dass Sie eine Liste mit Notfall Kontakten und Tierarzt Daten vorbereiten. Fügen Sie nicht nur Ihren Tierarzt dazu, sondern auch einen Veterinär, der 24h Notdiest in Ihrer Nähe hat.
  • Sie können als ein kleines Dankeschön Ihren Freunden anbieten, dass sie sich aus dem Kühlschrank und Getränkebox (Bier und Wein) bedienen können und Ihnen ein wenig Geld für Ihre oder Ihres Lieblings Verpflegung überlassen.

Wenn Ihr Hundesitter nicht verfügbar ist, oder Sie sich keinen leisetn können, dann achten Sie darauf dass Sie Ihre Freunde so gut es geht vorbereiten. Ihre Freunde und Ihr Hund werden es Ihnen danken!

Photo c 123rf.com/ljupco

Falls Sie auf der Suche nach einer Hundepension oder Hundesitter sind, dann schauen Sie sich die gelisteten Anbieter nach Länder sortiert auf unserer Seite an.